Arnold Schonberg

PDF-file by Reinhold Brinkmann

Arnold Schonberg PDF ebook download Schonbergs Klavierstuecke op. 11 (1909) markieren einen musikgeschichtlich hochst bedeutsamen Moment. Die Interpretationen dieses ersten gueltigen Werkes der (Schonbergschen) Atonalitat verstehen sich als paradigmatisch, sie handeln von der Entstehung dessen, was heute 'Neue Musik' genannt wird. Die Arbeit setzt ein mit einer ausfuehrlichen Erorterung der kompositorischen Situation Schonbergs zwischen 1906 und 1909; zentrale kompositorische Probleme der Opera 9, 10, 12, 14 und 15 werden untersucht, Grundideen Schonbergschen Komponierens dargestellt. Der analytische Hauptteil enthalt nach Bemerkungen zur Quellenlage und einem Literaturbericht drei umfangreiche Interpretationskapitel. "Brinkmann's mittlerweile 'klassisch' zu nennende Studie - in Darstellung, Gedankenscharfe wie analytischem Zugriff ungeschlagen." Buchhandler heute.

eBook Arnold Schonberg

FilenameFormatSizeDownload
arnold_schonberg.pdfPDF3.2 Mb
arnold_schonberg.rarRAR-archive1.6 Mb
arnold_schonberg.torrenttorrent0.08 Mb